Psychomotorik

Die Psychomotorik geht von einer engen, wechselseitigen Beziehung zwischen Geist (Psyche) und Bewegung (Motorik) aus. Gerade Kinder erleben ihre Welt direkt über den Körper und drücken sich über diesen aus (somatische Expressivität).

Die Psychomotorik ist ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem es darum geht, Kinder altersgerecht und möglichst individuell in ihrer Wahrnehmung, in ihren Bewegungsabläufen und in ihrer sozialen Kompetenz zu stärken.

Zielsetzung

In der Psychomotorik liegt der Schwerpunkt auf der ganzheitlichen Förderung. Die Kinder können in vielen verschiedenen Bereichen speziell gefördert werden:

 

  • Motorik (Grob- und Feinmotorik)
  • Wahrnehmung (Sinneserfahrungen)
  • Gleichgewicht (Balance)
  • Koordination
  • Selbstvertrauen
  • Konzentration und Ausdauer
  • Sozialverhalten
  • Kreativität und Phantasie
  • Regelverständnis

Für wen ist Psychomotorik?

Für Kinder:

      • die sich im Hinblick auf ihren Körper wenig zutrauen oder die generell ängstlich und gehemmt sind
      • die sehr unruhig sind
      • die über wenig Körperbeherrschung verfügen, die kraftlos und ungeschickt erscheinen
      • die aufgrund von Krankheiten oder Behinderungen in ihren Bewegungsabläufen beeinträchtigt sind
      • mit Wahrnehmungs- und/oder Konzentrationsproblemen
      • die soziale Schwierigkeiten haben
      • die Lern-, Sprach- oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen

Angebot und Finanzierung

  • Motopädische Förderung wird in Kleingruppen für Kinder im Vorschul- und Grundschulbereich angeboten.
  • Einzelförderung ist möglich.
  • Eine Fördereinheit umfasst 60 min und findet 1x wöchentlich statt.

 

Bei Fragen zur Finanzierung geben wir Ihnen gern telefonisch nähere Informationen.

Unser Psychomotorik-Team

Als Ansprechpartner im Bereich der Frühförderung steht Ihnen unser Team jederzeit zur Verfügung. Wir unterstützen Sie von der Erstberatung bis zur gezielten Behandlung umfangreich und kompetent.

Annette Berlekamp

Dipl. Rehabilitationspädagogin

Fachlehrerin für Förderschulen (Schwerpunkt geistige Entwicklung)

Staatl. geprüfte Motopädin

Fortbildungen:

– DOSB Übungsleiterin B

– Marburger Konzentrationstraining (MKT)

– Trampolinschein Psychomotorik

Annika Larberg

Heilerziehungspflegerin

Heilpädagogin

Fortbildungen:

– PEKiP Kursleiterin

– DGS Stufe 1

– Kinästhetik Stufe 1-3

– Übungsleiterin im Bereich Kindheit, Jugend und Rehasport

Michael Füllbier

staatl. anerk. Ergotherapeut

Fortbildungen:

– Übungsleiter im Behindertensport (Psychomotorik)

– Übungsleiter im Rehabilitationssport (Neurologie)

– Rheumaliga

– SI – Grundkurs

– Frühkindliche Reflexe

Psychomotorik

kontaktieren sie unser Psychomotorik-Team

Telefon

+49 (0) 176 / 44476870

E-Mail

psychomotorik@dialog-vernetzt.de